Skip to main content

Kein Rooten bei WhatsApp-Spionieren

Das heutige Leben ist mit dem Internet eng verbunden. Vielleicht gibt es keine Menschen in entwickelten Ländern, die ohne Internet leben können. Über das Internet surfen wir verschiedene Informationen, bestellen Waren und Leistungen und, natürlich, unterhalten uns. Zu den beliebtesten Unterhaltungsprogrammen gehört Skype, Viber und WhatsApp. Das sind geniale Erfindungen. Einerseits sind sie für Kinder und Teenagers hilfsreich. Andererseits können sie das Leben von Eltern zu schwer machen.

Vor allem läuten bei den Eltern die Alarmglocken: Sie haben Angst, dass ihre Kinder an sexueller Belästigung oder am Mobbing leiden. Einige haben das Problem der Internetabhängigkeit von ihren Kndern. Es ist egal, wo sich die Kinder befinden, sie halten ihr Handy. Ziemlich 24 Stunden pro Tag! Es vibriert oder leuchtet jede Minute auf. Manchmal bemerken die Eltern, ihre Kinder hören keine Fragen und Bitten. Das schrecklichste Problem besteht darin, dass das Kind sogar beim Essen auf den Tisch nebenan sein Gerät legt. Also, die Situation ist wirklich ernsthaft und tragisch.

Wir akzeptieren solche Bedenken und können doch helfen. Auf dieser Seite erfahren Sie alles über das WhatsApp-Spionage auf Handy. Im grossen und ganzen bieten wir mit dem Spionageprogramm folgende Möglichkeiten an:

  • Zuverlässige Handyspionage.
  • Totale Überwachung von Android.
  • Gar kein Rooten!

Lösung des Problems − Spyware für Handy

Der beste Ausweg für Sie ist das Programm mSpy. Nach der Installation dieser Software können sie alle möglichen Funktionen des Handys belauschen. Die App protokolliert nämlich alle Vorgänge und übermittelt alle Daten per Internet an Ihren persönlichen Account. Dazu loggen Sie sich im System des Programms ein und kontrollieren alle gesammelten Informationen: Textnachrichten, Videos, Bilders, Kontakte, Anruflisten. Natürlich können Sie alles in WhatsApp mitlesen.

Die Besonderheit ist die Arbeit von mSpy in Echtzeit. Das bedeutet: Sie kontrollieren immer, was ihre Kinder schreiben, unabhängig von der Zeit und dem Standort. So ist es natürlich möglich, Ihren Kindern zu helfen.

Was bedeutet Spionageprogramm ohne Rooten?

Viele Eltern sind in Sorge, dass sie die Verhältnisse mit den Kindern durch Ausspionieren total schwer machen können. whatsapp-spion-ohne-rootenSie haben Angst, die Kinder können über WhatsApp-Spionage etwas erfahren. Wir versprechen, dass niemand etwas bemerkt. Die Arbeit von diesem Programm ist völlig diskret. Das braucht kein Rooten. Was bedeutet «kein Rooten»? Diese Frage ist nicht so leicht zu beantworten, aber wir machen einen Versuch.

Nun, Android ist auf Linux basiert. Der Name des Administrators in diesem System ist “Root”. Die Rooten kontrollieren die Möglichkeit totaler Systemsanleitung: Uploading, Downloading, Löschung der Files. Mit anderen Worten geben die Rooten das Recht illimitierter Kontrolle des Androidgeräts, was im Auslieferungszustand nicht möglich ist.

Die Hersteller von Android bieten Zugriff auf alle möglichen Bereiche des Systems, aber nicht auf die tiefgreifenden System- und Anwendungsdateien. Wer sie optimieren, fest installierte Apps löschen oder das System tiefgreifend bearbeiten wollte, benötigt in dieser Situation Root-Rechte. Normalerweise sind die Root-Rechte auf Android-Geräten deaktiviert, denn es ist für die Root-Nutzer leichter, die Systemsoftware zu beschädigen und das Gerät so unbenutzbar zu machen.

Also, beachten Sie das Spionageprogramm mSpy! Sie brauchen keine Root-Recht für Installation der App. Sie verstehen, dass es das beste Mittel für Ausspionieren online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WhatsappMitlesen » Allgemein » Kein Rooten bei WhatsApp-Spionieren