Skip to main content

WhatsApp Chats am Android hacken und mitlesen

WhatsApp gehört zu den populärsten Anwendungen für den Nachrichtenaustausch. Es gibt attraktive Features in diesem Programm, die es unter mehreren Smartphone-Apps besonders gefordert machen. Doch ist WhatsApp auch eine gute Anwendung für viele Betrüger. Sie hacken WhatsApp Nachrichten von anderen, lessen ihre SMS mit, hören ihre Gespräche mit usw. Whatsapp-android Wenn ihr über das WhatsApp-Hacken erwissen wollt, werden wir doch über eine Spionage-App ein bisschen erzählen. Es gibt solche Situationen im Leben, wenn ihr Wahrheit über Partner oder Kinder wissen wollt. WhatsApp-Mitteilungen spielen grosse Rolle, weil sie euch einige Gegeimnisse anvertrauen können.

Was ermöglicht dieWhatsApp Spionage?

Heute verbessert natürlich WhatsApp seine Sicherheit, weil die App viele Sicherheitslücken in der Vergangenheit hatte. Z.B., bis 2012 nutzte «WhatsApp Sniffer» diese Sicherheirslücke aus, um Smartphones auszuspionieren. Das war aber geschlossen. Im März 2014 gelang es dem holländischen Hacker Bas Bosshert, mit der Hilfe der Klone oder Trojaner Nachrichten in WhatsApp abzufangen.

Also, es ist verständlich, dass die WhatsApp-Entwickler die Sicherheit der App besser machen. Doch gibt es heute einige Wege für die WhatsApp-Spionage. Ein der besten Wege ist die Benutzung der App mSpy, die in dem deutschsprachigen Raum besonders populär ist.

Was ist für die Arbeit von mSpy notwendig?

  1. Das Zielgerät muss ein Smartphone oder ein Tablet-Computer mit dem Internetzugriff sein.
  2. Wenn euer Zielgerät das Android-System hat, muss man Root bekommen. Wenn es nicht möglich ist, könnt ihr auch die Version benutzen, die ohne Root arbeitet. Doch hat sie weniger Funktionen.

Wie kann man die App mSpy installieren?

Um eine Handy auszuspionieren, muss man an diesem Zielgerät das Programm installieren. Um das Programm zu laden, braucht man nur wenige Minuten. Ihr sollt das Zielgerät für ein paar Minuten dabei nehmen, um mSpy zu aktivieren. Also, wie kann man die Software erwerben und installieren:

  1. Ihr müsst 10 Minuten nach dem Erwerb des Programms abwarten, bis E-Mail mit Login und Passwort zum mSpy-Account auf eure E-Mail-Adresse geliefert wird.
  2. Dann braucht man «Log in» anzuklicken.
  3. Danach wird euch das System an Setup-Seite umadressieren.

Im grossen und ganzen gibt es gar keine Schwierigkeiten in der Installation. Jeder Laie kann das ohne Problem machen.

Wenn mSpy installiert wird, kann man alle Nachrichten aus WhatsApp, Viber, Facebook, Instagram, WeChat, SMS, MMS ausspionieren. Diese Daten werden ins mSpy-Konto kommen. Alle Nachrichten sind in entsprechende Rubriken sortiert, u.a. WhatsApp-Nachrichten.

Welche Möglichkeiten hat mSpy noch?

Die App mSpy kann auch GPS-Position des Zielgeräts ermitteln, SMS-Nachrichten und iMessage mitlesen, Anrufprotokol, Kontakte und Browserverlauf hacken, Photos und Videos übertragen.

whatsapp-beta-for-android Ausserdem kann man durch Überwachung fremde Login und Passwort erwissen. Das hängt davon nicht, ob die Informationen ablöscht oder nicht ablöscht sind.

Für Eltern kann mSpy einige Steuerungsfunktionen anbieten. Dazu gehören Zugriff auf unerwünschte Anwendungen, Anrufe, die Blockierung der Webseiten. Noch kann man Handy per Fernzugriff sperren oder seine Verwendung nach Zeit beschränken, App entfernt deinstallieren. Man kann total ruhig sein, weil die App im Background läuft. Sie ist komplett versteckt und geheim.

Wenn alle Informationen am Zielgerät gelöscht werden… Es macht kein Problem, wenn die Informationen bei dem Handybenutzer gelöscht werden. Ihr bekommt ganz alle Daten, denn mSpy ist der persönliche Privatdetektiv, der überall und immer Zugriff auf Daten gibt.

Die Vorteile von mSpy

  1. Zu den wichtigsten Vorteilen gehört 24-Stunden-Benutzerservice. Der nächste Pluspunkt ist das Vorhandensein der App auf 10 Sprachen. 
  2. Die zuverlässige App mSpy hat das beste Preisleistungsverhältnis zwischen den Spionage-Apps.

Die Nachteile von mSpy

Das einzige Nachteil besteht darin, dass mSpy Photographie des Umfelds und Mithören der Umfeldstöne des Zielgeräts nicht mehr ermöglicht.

Ist die Überwachung legal?

Anwendungen für Überwachung sind absolut legal, weil sie nur für legale Zwecke entwickelt sind. Wenn ihr diese App missbraucht, übernimmt der Entwickler keine Art der Verantwortung. Wir hoffen, diese Information war für euch interessant und behilflich. Viel Erfolg bei der Überwachung!

2 thoughts to “WhatsApp Chats am Android hacken und mitlesen”
  1. Ich möchte auf einem Android-Gerät eine Spion Software installieren. Mich interessieren solche Funktionen, wie WhatsApp und Facebook Chat, Abhören von Anrufen in Skype, GPS- und Keylogger-Funktion. Mein Opfer (man kann so sagen) chattet oft nicht nur in WhatsApp, sondern auch in Facebook. Ich habe gehört, dass für Android-Plattformen mSpy und HoverWatch sehr passen. Welche Variante ist es besser im Preisleistungsverhältnis auszuwählen? Um Antwort wird gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WhatsappMitlesen » Installation » WhatsApp Chats am Android hacken und mitlesen